Sascha Meyer

Sascha Meyer

CEO, MOIA GmbH

Sascha Meyer (41) ist seit August 2022 CEO der MOIA GmbH. Vorher war er bereits seit 2017 als Head of Product und seit 2019 als Chief Product Officer maßgeblich für die Entwicklung des vollelektrischen Ridepooling-Service von MOIA und die Aktivitäten im Bereich des autonomen Fahrens verantwortlich. Sascha Meyer bringt mit dem Ridepooling Service MOIA nicht nur eine Flotte von 500 batterieelektrischen Fahrzeugen, sondern auch einen Beitrag für die Verkehrswende nach Hamburg - stets mit dem Ziel, dass geteilte Mobilität eine attraktive Alternative für alle HamburgerInnen ist. Zuvor hat er mehrere Jahre als Unternehmensberater DAX-Unternehmen und Startups beim Aufbau digitaler Produkte unterstützt. Sascha Meyer lebt in Hamburg.

Über MOIA

Über MOIA

MOIA ist ein Tochterunternehmen des Volkswagen Konzerns. Das Unternehmen entwickelt an den Standorten Berlin und Hamburg Mobilitätsdienstleistungen und arbeitet partnerschaftlich mit Städten und den vor Ort ansässigen öffentlichen Verkehrsträgern zusammen. Derzeit entwickelt und implementiert MOIA ein Ridepooling-System, um individuellen Autoverkehr zu vermeiden und die Straßeninfrastruktur effizienter zu nutzen. Städte werden von Stau, Lärm und Abgasen entlastet. MOIA bietet seinen Ridepooling-Service seit Sommer 2018 in Hannover an, mit Hamburg folgte am 15. April 2019 die erste Millionenstadt. Gemeinsam mit Volkswagen Nutzfahrzeuge und Argo AI entwickelt und erprobt MOIA gerade in einem Pilotprojekt autonomes Ridepooling in Hamburg. Das Ziel ist es, bis 2025 ein autonomes, international skalierbares Ridepooling-System zu entwickeln.