Nico Gabriel

Nico Gabriel

Member of the Management Board / COO (Chief Operating Officer), Sixt SE

Nico Gabriel, Jahrgang 1977, ist seit Januar 2021 Vorstand Operations/Chief Operating Officer (COO) der Sixt SE.

Nico Gabriel studierte in Berlin und Brisbane/Australien mit den Schwerpunkten Internationales Management und Innovationsmanagement und machte seinen Abschluss als Diplom-Kaufmann (FH). 2004 startete Gabriel als Trainee bei SIXT und begleitete das SIXT-Kerngeschäft der Autovermietung mit dem Filialnetzwerk als Operations und Business Development Manager für Skandinavien, den Mittleren Osten und Australien von Grund auf.

Als langjähriger Geschäftsführer von DriveNow (2011 bis 2018) prägte Gabriel wesentlich das free-floating Carsharing-Geschäft und baute dies im Joint Venture mit BMW zu einem der größten und profitablen Carsharing-Anbieter in Europa auf. Zudem verantwortete er den Aufbau der Elektroflotte von SIXT.

Ab 2018 fungierte Nico Gabriel als Bereichsvorstand für den Mobility Operations-Bereich, in dem bei SIXT alle Digitalisierungsinitiativen, das Carsharing-Angebot SIXT share sowie die Mobilitätsplattform ONE gebündelt sind.

Als Vorstand Operations (seit 2021) verantwortet Nico Gabriel die Internationalisierung, das globale Filialnetzwerk inklusive Qualitätssicherung und Kundenservice, das Produktmanagement zusammen mit der Digitalisierung der Mobilität und Technologieentwicklung; dazu gehört u.a. die Vernetzung der Fahrzeuge via Telematik sowie die Mobilitätsplattform ONE.

Über Sixt

Über Sixt

Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist einer der international führenden Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen. Mit den Produkten SIXT rent, SIXT share, SIXT ride und SIXT+ auf der Mobilitätsplattform ONE bietet das Unternehmen ein einzigartiges, integriertes Angebot von Premium-Mobilität in den Bereichen Auto- und Nutzfahrzeugvermietung, Carsharing, Fahrdienste und Auto Abos. Die Produkte können über die SIXT App gebucht werden, die zudem die Servics von namhaften Mobilitätspartnern integriert. SIXT ist in über 100 Ländern weltweit präsent.

Das Unternehmen steht für konsequente Kundenorientierung, eine gelebte Innovationskultur mit starker Technologiekompetenz, einen hohen Anteil an Premiumfahrzeugen in der Flotte und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Im Jahr 2021 erreichte der Sixt-Konzern signifikante Marktanteilsgewinne, die zu einem Rekord-Konzerngewinn vor Steuern von 442,2 Mio. Euro und zu einer deutlichen Steigerung des Konzernumsatzes auf 2,28 Mrd. Euro beitrugen – trotz der seit 2020 anhaltenden COVID-19 Pandemie.

In der Dekade zuvor, von 2009 bis 2019, verdoppelte der SIXT-Konzern seinen Umsatz. Die Sixt SE ist seit 1986 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN Stammaktien: 723132, WKN Vorzugsaktien: 723133).